Alle Ziele > Europa > Osteuropa > Russland > Städtereise Moskau – die Perle Russlands ist immer eine Reise wert

Städtereise Moskau – die Perle Russlands ist immer eine Reise wert

Moskau, Russland

Moskau, Russland – Foto ©iStockphoto.com/Savushkin

Städtereise Moskau: Die Hauptstadt Russlands lockt jährlich mehrere Millionen Touristen durch verlockende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu sich. Wer langweilige Zwiebeltürme und Babouschka-Puppen an jeder Ecke erwartet, wird überrascht sein, wie viel mehr der Mittelpunkt Russland zu bieten hat! Moskau gehört nicht umsonst zu den Städten, die man vor seinem Tod unbedingt mal gesehen haben sollte.

Moskau – Ein Traum von einer Stadt

Wenn man durch Moskaus Straßen schlendert, so erinnert die Zuckerbauten-Architektur an einen Traum. Pompöse Kirchen mit vergoldeten Türmen, das legendäre Bolschoi-Theater, Lenins Grabstädte und der mächtige Kreml sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die bei einem Moskaubesuch unbedingt besichtigt werden müssen.

So kennt man Moskau von den Bildern her, doch ist das schon alles? Nein! Es ist das alte Moskau und seine vergangene Geschichte. Das neue Moskau ist anders, es ist phänomenal: eine Mega-City, die niemals ruht. Überall sind Künstler, Musiker und Studenten, die sich künstlerisch entfalten. Man sieht unterschiedliche Menschen und wird gesehen! Moskau ist einfach übertrieben, bunt und bestimmt ganz anders als die westlichen Städte Europas. In keiner anderen Metropole sind die Superreichen so dekadent und schrill wie in Moskau. Hier gibt es garantiert an jeder Ecke was zu sehen und jeder kommt auf seine Kosten.

Moskau – die Perle Russlands ist immer eine Reise wert

Wer das bunte Treiben auf den Straßen beobachten will und gleichzeitig Russland kulinarisch entdecken möchte, dem empfiehlt es sich mit einer „Kartoschka“ (Bällchen aus Schokoladenkuchen) und einem frisch aufgebrühtem Kaffee in ein Straßencafé zu setzen und die Seele baumeln zu lassen.

Russlands älteste Schokoladenfabrik „Krasnij Oktabir“ (Roter Oktober) liegt an dem Ufer der Moskwa und bietet Leckermäulchen Pralinen und Schokoladen zum dahin schmelzen. Die Moskauer lieben das Süße und das in allem was Sie essen und trinken. Es werden jährlich bis zu 60.000 Tonnen an Schokoladenpralinen und kandierten Früchten hergestellt. Die Spezialitäten sind weltbekannt und die Schokoladenfabrik immer einen Ausflug wert. Im hauseigenen Fabrikmuseum können seit 1994 Touren gebucht werden, die mit einem Tee samt Verköstigung enden.

Eine Stadt die niemals schläft…

hat vieles zu bieten. Ein Nachtleben voller exotischer Bars und Diskotheken, Nobelkaufhäuser, die jeden Wunsch erfüllen und sei er noch so skurril und jede Menge preisgekrönte Restaurants, Bars und Cafés. Über 12 Millionen Menschen sind auf 1.100 km² verteilt und täglich werden es mehr.

Kirchen, Theater, Opern, Galerien, Museen, Einkaufsmöglichkeiten

Das Zentrum des Landes bietet für Touristen aller Art, alles was das Herz begehrt: über 500 Kirchen, viele Theater, Opern, Galerien, Museen, Einkaufsmöglichkeiten usw.

Dazu besitzt die Stadt über 8 Bahnhöfe, 3 Flughäfen und mehrere Binnenhäfen.

Nachts erstrahlt Moskaus Herz in bunter Beleuchtung, der Kreml und jede Stuckfassade und jeder Zwiebelturm wird mit Scheinwerfern für Einheimische und Besucher in Szene gesetzt. Hier spart niemand den Strom, das Land ist auf dem Weg nach oben und das bekommt man mit! In einer Stadt wo sich Europa und Asien die Hand geben bekommt man das Beste aus beiden Welten mit.

Moskau ist wohlhabend und groß, arm und reich gleichzeitig. Kaum wo anders sieht man so viele Gegensätze wie hier! Die Stadt blüht und öffnet ihre Tore immer mehr seinen Besuchern! Das muss man einfach gesehen haben…

Angebote zu Städtereisen nach Moskau kann man im Internet finden. Vorher unbedingt einen Reiseführer kaufen und sich eine Route festlegen. Es gibt soviel Spannendes zu sehen und das erfordert eine genaue Planung!

Schlagwörter: