Alle Ziele > Europa > Südeuropa > Kroatien > Bootsurlaub in Kroatien: Tipps

Bootsurlaub in Kroatien: Tipps

Bootsurlaub Kroatien: Viele Besucher reizt nicht nur die Küste von Kroatien, die als eines der schönsten Segelreviere im Mittelmeer gilt. Städte wie Split und Dubrovnik locken mit ihrem vielseitigen kulturellen Angebot und buntem Nachtleben. Auch die kroatischen Marinas zählen inzwischen zu den besten der Region.

Bootsurlaub in Kroatien – die kroatischen Inselwelten entdecken

Bootsurlaub Kroatien: Boote auf dem Meer in Kroatien

Boote auf dem Meer in Kroatien

Die kroatische Küste ist geprägt von unzähligen Buchten, Fjorden und Inseln, die zum Teil bis heute unberührt geblieben sind. Wer sich mit der Familie auf Entdeckungsfahrt begibt, stößt in der bewaldeten Küstenlandschaft immer wieder auf einsame Strandbuchten, die mit glasklarem Wasser zum Baden einladen. Einen Kontrast bilden die beliebten dalmatischen Inseln Pag, Dugi Otok oder Ugljan mit ihren belebten Sandstränden und von Restaurants und Cafés gesäumten Promenaden. Dabei liegen einsame Buchten und Strände häufig schon hinter der nächsten Landzunge, was einen Bootsurlaub an der kroatischen Küste zu einem abwechslungsreichen und immer wieder überraschenden Erlebnis macht.

Zu Besuch in Kroatiens mittelalterlichen Hafenstädten

Hafen von Dubrovnik, Kroatien

Hafen von Dubrovnik, Kroatien

Die kroatischen Hafenstädte Split und Dubrovnik zählen zu den meistbesuchten Städten im Mittelmeer. Besonders Dubrovnik versprüht durch seine ungewöhnliche Lage eine einzigartige Atmosphäre. Der historische Kern der mittelalterlichen Festungsstadt erhebt sich auf einem Felsen direkt über dem Meer und bietet Besuchern, die sich von der Seeseite, z.B. mit einer erstklassigen Motoryacht nähern, einen imposanten Anblick.
Auch von den begehbaren Stadtmauern aus lässt sich das einmalige Panorama von Dubrovnik genießen, während in den verwinkelten Altstadtgassen unzählige Cafés und Restaurants zu einer Pause einladen.
Die Altstadt des Fährhafens Split birgt ebenfalls kulturelle Schätze wie den Diokletianspalast und die mittelalterliche Kathedrale. Daneben ist Split vor allem für seine weitläufige und palmengesäumte Promenade bekannt, die insbesondere im Sommer nicht nur Yachturlauber anzieht.

Bootsurlaub Kroatien Tipps: Marinas und Charterfirmen

Bootsurlaub Kroatien: Motor-Yacht auf dem Meer

Motor-Yacht auf dem Meer

Dank des milden mediterranen Klimas bietet die kroatische Küste das ganze Jahr über ideale Bedingungen für einen Bootsurlaub. Auch in kleineren Küstenorten und auf den Inseln erwarten Besucher gut ausgestattete Marinas und Charterfirmen. Unzählige geschützte Ankerplätze und beständige Wetterverhältnisse machen Kroatien auch für Bootsurlauber ideal, die noch wenig Erfahrung im Umgang mit dem eigenen oder gecharterten Boot haben.

Bootsurlaub Kroatien: Boots-Charter-Anbieter

www.revierinfo.at/chartertipps

blog.clickandboat.com

(Die Liste entsteht noch)

 

Werbung
Schlagwörter: