Alle Ziele > Reisen – besser mit dem richtigen Gepäck

Reisen – besser mit dem richtigen Gepäck

Das richtige Gepäck für den Familienurlaub

In den Urlaub mit dem richtigen Gepäck –  Foto ©iStockphoto.com/Deklofenak

Ob nun eine Geschäftsreise oder ein mehrwöchiger Urlaub ansteht: Neben dem reibungsfreien Ablauf bei An- und Abreise, sowie einwandfreien Hotel ist die Wahl des Reisegepäcks noch ein wichtiger Faktor einer gelungenen Reise.

Denn wer möchte sich schon die ersten Stunden seines Urlaubs durch unhandliche oder zerplatze Koffer verderben lassen. Deshalb sollte eben auch beim Kauf des Reisegepäcks ausreichend überlegt und sorgfältig entschieden werden.

Mit Qualität reisen – Koffer von Samsonite
Vor allem Produkte der Marke Samsonite erfüllen die Attribute praktisch, leicht und natürlich modisch. Ob Trolley, Koffer, Reisetasche oder Rucksack – jedes Produkt ist hochwertig verarbeitet und charmant im Design.

Überlegen Sie, wofür Sie das Reisegepäck brauchen

Zu Beginn jeder Entscheidung sollte die Frage stehen: Wofür brauche ich das Gepäckstück eigentlich? Für kürzere Reisen übers Wochenende sollte daher eher ein Trolley gekauft werden. Diese gibt es mit praktischen Rollen und ausziehbaren Teleskopgestänge. So riskiert man garantiert keine Rückenschmerzen und bringt das wichtigste für den Kurztrip unter.

Bei längeren Reisen, wie beispielsweise dem Sommerurlaub, sollte natürlich ein Koffer und eine Reisetasche gekauft werden. Jedoch sollte hier ein Umfang von 140 Zentimetern nicht überschritten werden, denn einige Fluggesellschaften haben hier Beschränkungen.

Auch die Aufteilung im Inneren des Koffers ist wichtig, denn viele Kleinfächer und Nebentaschen können oft zu Problemen führen. Ein großer Innenraum ist hier eher zu empfehlen.

Reisetaschen bieten sich besonders an wenn man mit dem Gepäck unwegsames Gelände passieren muss, die Rollen also keine Verwendung finden. Diese kann dann bequem um die Schulter getragen werden ohne die Wirbelsäule zu stark einseitig zu belasten.

Das richtige Material und Design

Für viele Menschen sehr wichtig – das Aussehen vom Gepäckstück. Neben dem schlichten und elegantem Schwarz sind zunehmend auch knallige Farben und Sonderlackierungen im Trend. Der Vorteil hierbei ist auch die leichte Wiedererkennung des eigenen Gepäckstücks, was vor allem bei der Gepäckausgabe bei Flughäfen sehr hilfreich sein kann.

Beim Material ist wieder zu beachten wofür der Koffer vorwiegend benutzt wird. Besonders bei Flugreisen wird das Gepäck oft auf das Ausgabeband geschmissen, was bei Hartschalenkoffern oft hässliche Kratzer und Schrammen hinterlässt. Der Trend geht hier zu Materialien wie ballistischem Nylon oder so genannten Hybridkoffern. Der Hybridkoffer vereint die positiven Eigenschaften von Hartschalen- und Soft-Shell-Koffern. An den Rändern und Ecken wird hier mit Verstärkungen gearbeitet und auf der großen Sichtfläche mit elastischem Material. koffer-arena hat auch hier rund 30 verschiedene Modelle von Samsonite im Angebot.

Wichtig ist außerdem noch die Verarbeitung von Reißverschlüssen und Schlössern, dann kann ein ungewolltes Aufplatzen beziehungsweise Aufbrechen vermieden werden.