Urlaub im Wintersportparadies Kronplatz

Skigebiete sind ein attraktives Reiseziel
Skigebiete sind ein attraktives Reiseziel (© Gorilla – Fotolia.com)

Mitten im reizvollen Pustatal liegt auf 2275 m das Skigebiet Kronplatz, ein wahres Paradies für Wintersportler. Auf 116 km bestens präparierten Pisten können Skibegeisterte den Tiefschnee erobern, auf Langläufer unzählige Loipen unsicher machen und Snowboarder ihre Fähigkeiten in Snowparks verfeinern. Das weitläufige Skigebiet erstreckt sich über ganze 14 Orte und gilt für Wintersportler als erste Adresse in Südtirol.

Im Skigebiet Kronplatz können Skifahrer 22 Kabinenbahnen, fünf Schlepplifte und fünf Sessellifte nutzen. Mit diesen gelangen sie von drei Seiten aus auf die breite, leicht abfallende Berggruppe des Kronplatz. In diesem erstklassigen Skigebiet gibt es 32 Skilifte, die in der Hauptsaison stündlich 69.000 Menschen zum Aufstieg verhelfen. Modernste Beschneidungsanlagen und ein 250-köpfiges Mitarbeiterteam dafür, dass die Schnee- und Pistenverhältnisse am Kronplatz immer optimal sind. Das Skigebiet ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, Snowboarder fühlen sich hier ebenso wohl wie Skifahrer. Es gibt insgesamt fünf Talabfahrten, die man bis in den späten Winter befahren kann. Weil man bei allen einen Höhenunterschied von mehr als 1000 m überwindet, sind diese Talabfahrten unvergessliche Skierlebnisse.

Stets bemüht man sich, den Gästen Verbesserungen zu bieten. Daher gibt es seit der Wintersaison 2011/12 auf dem Gipfel des Kronplatz eine neue, 1 km lange Langlaufloipe und die Kabinenbahnen werden steht auf dem neuesten Stand gebracht. In der Saison bietet man auch Unterhaltungsprogramme, die jede Altersgruppe ansprechen. Gäste können sich sogar atemberaubende Skishows ansehen. Neben dem sportlichen Adrenalinkick gibt es viel Spaß auf den After-Skishows, bei denen man sich zum gemütlichen Umtrunk trifft.
Seit 2007 hat der Kronplatz auch Anschluss an die Sella Ronda, sodass das Skigebiet ins Wintersportgeschehen Dolomiten optimal integriert ist. Die Kabinenbahn „Piculin“ nebst gleichnamiger Piste bildet hierbei die Verbimdung zur Anlage von Alta Badia.

Neben Abfahrten kann man am Kronplatz aber auch romantische Kutschfahrten mit Pferdegespann unternehmen, Eislaufen, Rodeln oder Schneeschuhwandern. Gäste, die es ruhiger mögen, genießen gemütliche Winterspaziergänge, leichte Wanderungen oder Rundgänge in und um die Ortschaften. Rodelspaß erleben sie auf den herrlichen Rodelbahnen – die längste bei Oberolang ist immerhin sieben Kilometer lang. Und Kinder können auf einer eigens für sie angelegten Rodelbahn den Berg hinab sausen.

Zahlreiche Hotels am Kronplatz sorgen für das Wohl ihrer Gäste und in den Ortschaften wird ein großes Freizeitprogramm geboten. Die Hotelinfrastruktur ist ausgezeichnet und die Region am Kronplatz bestens für Familienferien im Winter wie im Sommer gerüstet. Ob 5-Sterne-Verwöhnhotel, Familienhotel oder Skihotel, in dieser traumhaften Dolomitenregion kann man seinen Urlaub ganz nach seinen Wünschen gestalten.