Alle Ziele > Europa > Südeuropa > Kroatien > So verbringen Sie sicher und gesund Ihren Kroatien-Urlaub

So verbringen Sie sicher und gesund Ihren Kroatien-Urlaub

Reiseziel Kroatien

Reiseziel Kroatien

Wenn es bei den Deutschen darum geht, das nächste Reiseziel zu wählen, ist Kroatien immer ganz vorne mit dabei. Das beweisen unter anderem die Buchungszahlen von Croatia Luxury Rent: Ganze 39 Prozent der deutschen Touristen haben im Januar 2021 eine Buchung getätigt. Diese Zahl zeigt, dass die Deutschen ihren Optimismus und ihr Durchhaltevermögen trotz des aktuellen Lockdowns nicht verloren haben und auf einen baldigen Traumurlaub hoffen.

Der frühere Minister für Tourismus in Kroatien und derzeitiger Direktor des kroatischen Tourismusverbands sieht der Situation positiv entgegen: „Meiner Meinung nach sind wir diesen Sommer in einer besseren Situation als im letzten Jahr. Wir wissen, was COVID-19 ist und wie wir uns in einer Pandemiesituation benehmen müssen. Auch haben die Impfungen eben erst begonnen. Ich erwarte eine touristische Saison, deren Zahlen zwischen dem letzten und dem Rekordsommer von 2019 liegen werden. Kroatien wird Richtlinien einer „Stay safe in Croatia“-Initiative befolgen, welche den Gästen die sichere Umsetzung aller epidemiologischen Regelungen garantiert. Zusätzlich dazu sind auch Impfungen der Angestellten im Tourismusbereich vor der Hauptsaison geplant.“

Maßnahmen und Regeln in Kroatien 

Im Jahr 2020 hat EUROSTAT Kroatien als sicheres Reiseziel anerkannt, wodurch das Land das beste touristische Ergebnis am Mittelmeer erreichte. Damit sich das Reisen für die vielen Touristen als angenehm und sicher erweist, hat das Ministerium für Tourismus und Sport das nationale Label “Stay safe in Croatia” entworfen. Dieses erhalten unter anderem touristische Dienstleister, wenn Sie speziell vereinbarte Kriterien nachweisen können. So werden zum Beispiel alle Mitarbeiter in Hotels und Restaurants über die Durchführung der Verfahren zum Schutz von Angestellten und Gästen informiert und geschult. Weiterhin wird täglich vor Arbeitsbeginn eine Körpertemperaturmessung aller Mitarbeiter durchgeführt – die Temperatur darf dabei 37,2 Grad Celsius nicht überschreiten. Kroatien plant außerdem, dass alle touristischen Mitarbeiter bis zum Beginn der Saison 2021 geimpft werden sollen. Auch die üblichen Regeln, wie das Einhalten von mindestens 1,5 Meter Abstand sowie das Tragen einer medizinischen Maske, sind natürlich Pflicht.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen sind:

  • Jede Einrichtung weist an sichtbarer Stelle auf alle Informationen und Anweisungen zur Einhaltung von Abstandsregeln, Verwendung von Desinfektionsmitteln und anderen Vorgaben hin, die mit der Sicherheit und der Vorbeugung von Virusinfektionen zusammenhängen.
  • Es wird sichergestellt, dass alle Arbeitsflächen und Geräte, die mehrmals täglich genutzt werden, regelmäßig desinfiziert werden.
  • Für ausreichende Schutzabtrennungen, die den erforderlichen Abstand sicherstellen, wird gesorgt.
  • Nach jeder Abreise werden Bettwäsche und Handtücher intensiv gewaschen und alle Räume, in denen sich der Gast aufgehalten hat, gründlich desinfiziert.
  • Online-Check-ins werden möglich sein, um den Aufenthaltsort der Touristen an der Rezeption nicht unnötig zu verlängern.
  • Nach einem Transport von Touristen wird das Fahrzeug gründlich gereinigt, durchlüftet und desinfiziert.

Für die anstehende Saison in Kroatien ist das Projekt “Stay safe in Croatia” sehr wichtig, denn nur durch die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen lässt sich die Ausbreitung des Virus aufgehaltenwerden. Für den gesamten Überblick aller Maßnahmen und Regeln können Sie sich auf der Seite https://www.safestayincroatia.hr/de informieren.


Reise- und Sicherheitshinweise Kroatien

Schlagwörter: