Alle Ziele > Europa > Südeuropa > Spanien > Urlaub mal anders – Sprachreisen nach Spanien

Urlaub mal anders – Sprachreisen nach Spanien

Sprachreise nach Spanien, © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Sprachreise nach Spanien, © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Spanisch ist nach Englisch die zweitwichtigste Handelssprache der Welt und wird von rund 400 Millionen Menschen in über 20 Ländern als Muttersprache gesprochen. Spanisch ist auch Amtssprache in des Deutschen liebstes Reiseland Spanien. Die meisten Deutschen zieht es während ihres Urlaubs an die Mittelmeerküste. Dabei hat das Land neben Strand und Meer noch so vieles mehr zu bieten, wie beispielsweise ein wunderschönes Hinterland mit malerischen Städten und Jahrtausend alter Kultur. Wie wäre es anstatt eines typischen Erholungsurlaubes bei einer Sprachreise all diese Schönheiten des Landes zu entdecken?

Spanien Sprachreisen werden immer beliebter. Sie nehmen Vormittags an einem Spanisch Sprachkurs, der entweder als Gruppen- oder Einzelunterricht gebucht werden kann, teil und Nachmittags sowie an den Wochenenden haben Sie die Möglichkeit das Land mit all seinen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. So lernen Sie Spanien außerhalb der üblichen Tourismuszentren kennen. Bei Ihren Ausflügen werden Sie schnell ins Gespräch mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Spanier gelten als ein sehr offenherziges Volk und freuen sich einige Worte in ihrer eigenen Landessprache mit Menschen aus fremden Ländern wechseln zu können. Sie werden sehen, durch den Kontakt zur spanischen Bevölkerung verbessern sich Ihre Spanischkenntnisse außerhalb des Sprachkurses ganz wie von selbst.

Eine Sprachreise nach Spanien ist genau das Richtige diejenigen, die schnell und effektiv die spanische Sprache erlernen möchten. Zwei Wochen Sprachreise nach Malaga inklusive Unterkunft sind bereits ab etwa 500 Euro erhältlich.