Alle Ziele > Deutschland > Nordsee & Ostsee > Stralsund – Hansestadt und UNESCO-Welterbe

Stralsund – Hansestadt und UNESCO-Welterbe

Stralsund, Hafen

Stralsund, Hafen (Foto: Pixabay)

Stralsund erleben

Für Urlauber im Norden existieren etliche Ausflugsziele, die auf keiner Reiseliste fehlen sollten. Eines davon ist die Hansestadt Stralsund. Die Stadt mit dem schönen Hafen liegt in Mecklenburg-Vorpommern an der Ostsee.

Reiselust in den Norden Deutschlands?

Das Tor zur Insel Rügen liegt in der Meerenge zwischen Nord- und Ostsee und ist seit Ewigkeiten eine beliebte Destination, um das Meer erleben und genießen zu können. Der Meeresarm Strelasund trennt die Insel Rügen von der Stadt Stralsund. Vom Krabbenbrötchen bis zum Bummel über den Strand oder dem Erleben historischer Fakten bietet die Ortschaft vor allem aber auch viel Ruhe und somit eine wichtige Basis zur Erholung.

Die wundervolle Altstadt von Stralsund, UNESCO-Weltkulturerbe

Stralsund, historische Altstad und UNESCO-Welterbe (Foto: Pixabay)

Stressgeplagte Menschen aus den Großstädten der Republik zieht es hier genauso hin wie den sportlich interessierten Windsurfer oder die neugierige Familie. Neben Wasser und Sonne hat Stralsund aber auch einiges an Kultur zu bieten. Die Altstadt zählt zum sogenannten UNESCO-Welterbe und ist in jeder Hinsicht einen Blick wert.

Zahlreiche Ausflugsziele, die Stralsund zu bieten hat

Über die Rügenbrücke gelangen Fahrer von Stralsund bequem auf die andere Seite nach Rügen und zurück. Wer keine Fähre nutzen will, für den bietet die Brücke dementsprechend eine flexible Chance kurzzeitig andere Landesecken zu erkunden.

Nicht nur Naturliebhaber werden zudem einen Spaziergang durch das Deutsche Meeresmuseum genießen, dass zusätzlich mit einem Ozeanium punkten kann. Kulinarischer Höhepunkt und für viele einer der Hauptgründe für einen Besuch in Stralsund ist zudem der leckere Bismarckhering. Sauer eingelegt geht der Fisch auf den Namensgeber Otto von Bismarck zurück.

Die Störtebeker Braumanufaktur sorgt hingegen für herrlich erfrischende Biere, die deutschlandweit ihresgleichen suchen.

Hotels in Stralsund – ideal für Städtereisen

Ein Aufenthalt in Stralsund benötigt aber auch die passende Unterkunft. Für Städtereisen die eher im Rahmen von wenigen Tagen ausgelegt sind bieten sich Hotels an. Ferienwohnungen sind meist erst ab einer Woche Mindestbuchungszeit zu haben. In Booking.com zum Beispiel findet ihr 65 Hotels zum Reiseziel “Stralsund”.

Wir möchten hier als Beispiel das “Kontorhaus” Hotel Stralsund kurz vorstellen, weil uns das besonders gut gefallen hat. Wie auch vielen anderen, was die Bewertung “Sehr gut” in zahlreichen Buchungsportalen wiederspiegelt. Schon allein wegen der Lage. Die Zimmer bieten einen schönen Blick über den Hafen von Stralsund. Die historische Altstadt ist in wenigen Schritten zu erreichen. Ideal für ein romantisches Wochenende zu zweit. Vom Standard-Zimmer bis zur Suite wird alles geboten.

Von hier aus lassen sich Ausflüge zu den zahlreichen Häfen und umliegenden Städten in der Region planen. Dabei geht es einmal quer durch die Stadt und womöglich auch hinaus aufs Wasser zur Insel Dänholm. Sie liegt zwischen Rügen und Stralsund und wurde früher für militärische Zwecke genutzt, heute ist auf ihr das Marinemuseum Dänholm zu finden, dass jedes Jahr zahlreiche Besucher in seinen Bann zieht.

Stralsund, Blick über die Stadt auf die Ostsee (Foto: Pixabay)

Hansestadt Stralsund (Foto: Pixabay)

Das Rathaus von Stralsund

Das Rathaus von Stralsund (Foto: Pixabay)

Strand von Stralsund

Stralsund bietet nicht nur Altstadt-Flair und Hafen-Romantik, sondern auch Badestrand. Etwas nördlich des Hafens gibt es einen öffentlichen Sandstrand und auf der Insel Dänholm findet ihr auch einen kleinen Strand.

Badestrand in Stralsund (Karte)


Größere Karte anzeigen