Ferrara entdecken auf seiner jüdischen Spur

Die Renaissance-Stadt Ferrara in der Emilia-Romagna bietet Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, das Flair und den Rhythmus der Stadt von seiner Geschichte her zu entdecken. Das Museum MEIS öffnet seine Pforten vom 12. April bis zum 15 September für die Ausstellung „Il Rinascimento parla ebraico“, Die Renaissance spricht hebräisch, und lädt damit zu einem weiteren Entdeckungstour in die Stadt am Po ein Wer einen Städtetrip nach Ferrara unternimmt, stellt rasch fest, dass weiterlesen…

Auf Entdeckungsreise durch die Provinz Ferrara in der Emilia-Romagna

Die Provinz Ferrara hat einiges zu bieten sowohl für Kultur- und Naturliebhaber als auch für Sportbegeisterte und Gourmets. Lage und Besonderheiten Das Mündungsdelta des Po befindet sich in der Region Emilia-Romagna, Italien, an der Adria und grenzt an die Region Veneto an. Die Städte Ferrara, Ravenna und Venedig sind UNESCO Weltkulturerbe. Der Podelta-Park ist UNESCO Biosphärenreservat.

Fünf unvergessliche Camping-Reiseziele für die Nebensaison

Das Campervan-Verleihunternehmen Indie Campers (https://indiecampers.com/de), hat fünf atemberaubende Destinationen in Europa ausgewählt, die auch in der Nebensaison einen ausgiebigen Road-Trip wert sind.  Baskenland (Spanien) Im Baskenland herrscht durch das ganze Jahr hindurch mildes Klima, was das Campen zu jeder Jahreszeit erlaubt. Besonders auf der Route von Bilbao nach San Sebastian begegnen einem einige der schönsten Landschaften Spaniens und laden ein zu einem Road-Trip entlang lebendiger Fischerdörfer und mittelalterlicher Burgen mit weiterlesen…

Nachhaltige Ferienwohnungen: das Eco-Dorf Sagna Rotonda im italienischen Piemont

Green Pearls® begrüßt das Eco-Dorf Sagna Rotonda im Piemont als neues Mitglied. Denn nicht nur das Interesse von Reisenden an nachhaltigen Unterkünften weltweit steigt, sondern auch die Mitgliederzahl von Green Pearls wächst kontinuierlich. Heute ist Sagna Rotonda ein Ort für alle, die nach Entspannung in der Natur und abseits der Touristenmassen suchen: Im Maira Valley auf einem kleinen Hügel und inmitten noch unberührter Natur gelegen, lädt es zum Wandern, Mountainbiken weiterlesen…

Authentisches Italien: Ein Besuch in den Marken

Beim Anblick der idyllischen Dörfer, die sich dicht um runde Hügelkuppen schmiegen und deren Silhouette in schlanken, ockerfarbenen Kirchtürmen münden, macht sich Nostalgie breit: Radelt da nicht Don Camillo mit wehendem Priesterrock die Serpentinen herunter? Und ist da am Weinberg nicht Adriano Celentano als raubeiniger Winzer unterwegs? Es sind die Marken, die zwar toskanisch anmuten, aber auf eine ganz urtümliche Weise. So fällt es dem aufmerksamen Reisenden beim Anblick dieses weiterlesen…

5 Welten und 5 Urlaubsträume, die Cinque Terre

Italien, mi amore. Obwohl die Cinque Terre gerade einmal eine Gesamtlänge von 12 Kilometer aufweisen, bilden sie eine Welt für sich. Denn über Jahrhunderte hinweg waren die Ortschaften direkt am Meer nur zu Fuß oder von See aus zu erreichen. Trotz dieser abgeschiedenen Lage galten die Cinque Terre schon immer als eine wertvolle Region, da an ihren steilen, sonnenverwöhnten und windgeschützten Ufern Oliven, Wein und Zitrusfrüchte außergewöhnlich gut gedeihen. Aber weiterlesen…

Kulinarische Reisen – Wenn der Bauch das Reiseziel bestimmt

Ein edler Roter aus Südafrika, frisch gepressten Olivenöl aus Umbrien oder Kobe-Rind aus Japan, kulinarische Freuden spielen für immer mehr Reisende eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Urlaubsziels. Ist der Urlaubsteller nach Geschmack befüllt und mit attraktiven Erlebnissen garniert, dann bucht es sich doch gleich leichter. Wie sehr das Bauchgefühl das Reiseziel bestimmt, ist auch der Tourismusbranche nicht verborgen geblieben. Und so übertrumpfen sich Reiseveranstalter seit einigen Jahren mit weiterlesen…