Alle Ziele > Event-Reisen: von der Scala bis zum Broadway

Event-Reisen: von der Scala bis zum Broadway

Broadway, New York City © Stuart Monk - Fotolia.com

Broadway, New York City © Stuart Monk - Fotolia.com

Zwischen den golden schimmernden Logen der Mailänder Scala und den bunten Neon-Leuchtreklamen der Broadway-Theater erstreckt sich die vielfältige Welt der Kultur-Eventreisen. Ob Opernaufführungen in den Amphitheatern von Verona und Orange, Musicals im Londoner West End oder Varietés zu Füßen von Montmartre in Paris, das internationale Angebot an hochwertigen Events lässt kaum Wünsche offen. Doch was genau zeichnet eigentlich eine Event-Reise aus?

Als klassische Eventreisen gelten zum Beispiel die Ausflüge zu den weltberühmten Opern-Inszenierungen in Bayreuth, Verona, Bregenz, Salzburg und Mailand, welche schon ab den 1950ern das internationale Publikum in ihren Bann zogen. Seit den 1980ern gesellten sich als neue Form des klassischen Tanztheaters die Musicals dazu, welche mit Andrew Lloyd Webbers Werken `Cats´, `Starlight Express´ und `Phantom der Oper´ große Anziehungskraft auf Eventreisende ausübten. Heute beinhaltet das Event-Reise-Programm aber nicht mehr nur Opern, Musicals, Konzerte und Shows, sondern auch Messen, große Veranstaltungen, Sporthighlights oder besondere Feiern. Dazu zählen neben Messe-Highlights, wie die CeBIT Hannover, die Frankfurter Buchmesse und die Handymesse Mobile World Congress Barcelona, zum Beispiel auch Fußballweltmeisterschaften, Olympische Spiele, Silvester-Partys, Kirsch-, Mandel- oder Apfelblüte in Japan, Mallorca oder Südtirol, Weltjugendtage, Papstbesuche, Königliche Hochzeiten oder Stadtjubiläen. Obwohl Event-Reisende daher bis nach New York, Sydney oder auch Rio de Janeiro führen können, steht das Erlebnis der Veranstaltung eindeutig im Vordergrund. So nehmen beispielsweise Partyhungrige gerne den weiten Weg zum Zuckerhut auf sich, um einmal den traditionellen Karneval in Brasilien mitfeiern zu können. Oder die persönliche Traum-Eventreise führt sogar bis nach Australien, sodass aus der eigentlichen Event-Reise noch ein dreiwöchiger Bade-, Aktiv- oder auch Kultururlaub angehängt werden kann. In der Folge zeichnet sich die Event-Reise also vor allem dadurch aus, dass zeitlich festgelegte Events besucht werden und dieses Event-Erlebnis im Mittelpunkt der gesamten Reise steht. Damit sind Event-Reisen sowohl für Einzelreisende und Pärchen als auch für Gruppenurlauber eine ideale Reiseform. Da die Veranstaltungen zudem meist nur einen Abend oder einen Tag dauern, fallen Eventreisen in der Regel auch in die Kategorie der Kurzreisen und können damit auch ohne zusätzlichen Zeitaufwand einfach für das Wochenende gebucht werden. Die Reisebuchung übernehmen Urlauber entweder selbst oder die Event-Reise wird direkt bei einem spezialisierten Reiseveranstalter im Paket gebucht. Was sollte jedoch bei der Buchung von Event-Reisen beachtet werden?

Während Individualreisende sich ihre Event-Reisen gerne selbst zusammenstellen und dabei Anreise, Unterkunft und Tickets unabhängig voneinander buchen, bieten Reiseveranstalter in der Regel ein attraktives Pauschalangebot, in welchem alle Leistungen inkludiert sind. Dabei buchen Einzelreisende zum Festpreis eine vorher festgelegte Event-Reise, die mit An- und Abreise, Transfers, Unterkunft, Verpflegungsart sowie den Eintrittspreisen zu Veranstaltungen vor Ort vollständig durchorganisiert ist. Obwohl dem Reisenden dabei nur wenige Wahlmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Zimmer- und Ticketkategorie, offen bleiben, sorgt das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis dieser All-Inclusive-Eventreisen für deren Erfolg. Denn gerade Event-Reiseveranstalter kümmern sich zum Beispiel um eine gute Lage des Hotels zum Veranstaltungsort, um eventuell ausgebuchte Hotelzimmer, Ticket-Kategorien und Flüge sowie um die ideale Zusammensetzung aller Reisekomponenten. Alle Komponenten der Event-Reise hingegen einzeln zu buchen, setzt aber auch ein gewisses Zeit- und Energieengagement bei der Reiseplanung voraus. Zudem verzichten Individualreisende bei der Baustein-Buchung der Event-Reise meist auch auf attraktive Zusatz- und Exklusivleistungen, welche gerade Eventreise-Veranstalter als Rahmenprogramm zu Shows oder für Konzerte bereithalten. Insbesondere Reisegruppen und Unternehmen profitieren vom breit gefächerten Angebot an organisierten Event-Urlauben und genießen dabei nicht nur interessante Preisvorteile, sondern auch vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten. So sorgen Event-Reiseveranstalter zum Beipsiel für ein passendes Unterhaltungsprogramm vor Ort und versuchen die individuellen Wünsche ihrer Reisegäste dahingehend umzusetzen, dass schließlich der Veranstaltungsbesuch sinnvoll und themenrelevant durch Führungen, Vorträge, Ausflüge oder Erholungsangebote ergänzt wird. Da Eventreise-Veranstalter zudem über ein gut funktionierendes Netzwerk und das nötige Insiderwissen verfügen, bieten sie zum Beispiel auch exklusive Führungen, Treffen mit den Show-Stars, VIP-Tickets für die After-Show-Party oder auch die Organisation eines mehrgängigen Event-Dinners an. Gerade diese besonderen Erlebnisse machen dann auch die pauschal gebuchte Event-Reise zur hochindividuellen und absolut persönlichen Traumreise.