Alle Ziele > Campingplätze in Europa online buchbar

Campingplätze in Europa online buchbar

Camping

23057 Campingplätze in Europa online buchbar

Camping buchen online – Besserer Service für Camper: 23057 Campingplätze in Europa online buchbar.
ACSI und camping.info werden bei Online-Campingbuchungen zusammenarbeiten: Die beiden führenden europäischen Anbieter auf dem Campingmarkt ACSI und camping.info bündeln ihre Kräfte im Bereich der Online-Campingbuchung. Mit dem Start von ACSI camping.info Booking haben die Campingplätze nun einen einzigen Vertrag mit den beiden größten Campingplattformen in Europa. ACSI-CEO Ramon van Reine: “Mit 40 Millionen Besuchen auf unseren gemeinsamen Webseiten und Apps bieten wir Campingplätzen in ganz Europa eine fantastische Möglichkeit, ihre verfügbaren Stellplätze und Unterkünfte zu präsentieren und Buchungen zu generieren.”

23057 Campingplätze in Europa online buchbar

Plattform-Strategie Camping.info

Van Reine: “Wir bringen unser Wissen im Bereich der Softwareentwicklung zusammen und haben eine technische Plattform geschaffen, die auf beiden Kanälen laufen wird. Auf diese Weise können wir uns schneller entwickeln und es so vielen Campingplätzen wie möglich in ganz Europa ermöglichen teilzuhaben. Man kann es mit der Autoindustrie vergleichen, wo ebenfalls eine Plattform für mehrere Automarken verwendet wird. Marken, die miteinander konkurrieren, um Verbraucher anzuziehen, was ACSI und camping.info auch weiterhin für Camper tun werden. Ab dem 11. Mai wird die Plattform in Betrieb sein. Camping.info-CEO Maximilian Möhrle überzeugt: “Unser System ist schon jetzt das umfassendste, das der Markt zu bieten hat, und wird nur noch besser werden, wenn wir uns gemeinsam weiterentwickeln!”

Besserer Service für Campingplatz und Camper

Beide Unternehmen bieten Campern schon seit Jahren die Möglichkeit, online einen Campingplatz zu finden. ACSI bedient Camper in ganz Europa über Eurocampings.eu, CampingCard.com und die dazugehörigen Apps. Camping.info ist die größte Camping-Plattform auf dem deutschsprachigen Markt. Beide Seiten suchten nach einer Möglichkeit, Campingplätze für eine große Gruppe von Campern mit möglichst wenig Aufwand buchbar zu machen. Für Van Reine und Möhrle ist die Kooperation zwischen den beiden Familienunternehmen daher ein logischer Schritt. “Wir wollen in Bereichen kooperieren, in denen wir gemeinsam Lösungen realisieren können. Auf diese Weise können wir sowohl dem Campingplatz als auch dem Camper einen besseren Service bieten”, so Möhrle.

Quelle: Pressemitteilung ACSI

Werbung