Alle Ziele > Business und Reisen verbinden: das Tagungshotel

Business und Reisen verbinden: das Tagungshotel

Hotel-Rezeption

Hotel-Rezeption

Im Tagungshotel können Geschäftsreisende das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Gerade Geschäftsleute sind beruflich viel unterwegs, finden aber unterwegs keine Möglichkeit zur Entspannung oder auch nur die Gelegenheit, sich die fremde Umgebung einmal genauer anzusehen. Meist hinterlässt nicht einmal das Hotel einen bleibenden Eindruck, wirkt kalt und unpersönlich.

Tagungshotel

Business und Reisen – warum nicht beides einfach miteinander verbinden?

Vielbeschäftigte Menschen reisen, wissen aber oft nicht, wie die bereiste Gegend eigentlich genau ausschaut. Das mag daran liegen, dass sich viele Businesshotels in Bahnhofsnähe oder aber direkt an der Autobahn befinden.

Doch der Mensch muss nicht nur arbeiten, er braucht auch Entspannung und eine schöne Umgebung. Und so kann die Reise durchaus einmal in ein bequemes Tagungshotel führen. In Tagungshotels können zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Tagungen, Konferenzen und geschäftliche Treffen finden am gleichen Ort statt wie die anschließende Erholungsphase.

Warum nicht einmal zwischen zwei Meetings eine entspannende Massage genießen? Dadurch wird auch der Kopf frei für weitere Business-Verhandlungen, mit frischer Kraft kann es anschließend weitergehen. Bekanntermaßen sprudeln die Ideen umso mehr, je besser das Gehirn entlastet wird. Ein Seminar- und Tagungsmarathon ist nicht unbedingt dafür geeignet, mit besonderer Kreativität und Durchsetzungskraft zu glänzen.

Ein gutes und interessantes Rahmenprogramm gestaltet nicht nur den eigenen Aufenthalt wesentlich angenehmer, sondern trägt auch zu einer besseren Tagungsatmosphäre bei.

Tagungshotel mit Wellnessprogramm

Wellness ist heutzutage in aller Munde. Das Wort ist eine Verballhornung aus den englischen Begriffen well-being, fitness sowie happiness und lässt sich in etwa mit “Wohlbefinden” übersetzen. Tatsächlich tragen Wellness-Behandlungen zum körperlichen und seelischen Wohlbehagen bei. Unter “Wellness” werden viele verschiedene Programme, Behandlungen und Aktivitäten verstanden.

Die Spanne der Angebote reicht von der einfachen Massage und einem Saunabesuch bis hin zu sportlichen Aktivitäten. Die Behandlungen sollen unter anderem dabei helfen, Stress abzubauen – was gerade bei Business-Leuten sehr wichtig ist. Stress ist ungesund und führt nicht nur zu lebensbedrohlichen Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems, sondern verringert auch deutlich die Work-Life-Balance.

Deutlich gesünder und leistungsfähiger bleibt, wer das richtige Maß zwischen Arbeit und Entspannung findet. Tagungshotels können vielbeschäftigten Menschen dabei helfen, sich selbst etwas Gutes zu tun, ohne aber dabei die eigentlichen Aufgaben aus den Augen zu verlieren.

Die schöne Umgebung erkunden und genießen

Dazu gehört auch, die Umgebung des Hotels zu erkunden – viele Tagungshotels befinden sich inmitten einer reizvollen Landschaft oder auch quirliger Innenstädte. So bietet sich beispielsweise eine Reise in ein Golfhotel an. Auch ehemalige, umgebaute Schlösser werden gern als faszinierendes Setting für eine Tagung genutzt.

Angebote an Tagungshotels

Siehe auch http://www.blog-n-biz.de/2012/04/24/seminare-und-kongresse-in-tagungshotels-mit-qm-und-um/

Werbung
Schlagwörter: