Alle Ziele > Deutschland > Weihnachtsstimmung im Erzgebirge erleben

Weihnachtsstimmung im Erzgebirge erleben

Weihnachtspyramide

Weihnachtspyramide (Bildquelle: www.erzgebirge-palast.de)

Die zahlreichen malerischen Dörfer, die eingebettet inmitten des sächsischen Erzgebirges liegen, bieten Besuchern in der vorweihnachtlichen Zeit eine ganz besondere Atmosphäre. Die einzigartigen Weihnachtsmärkte, Bergparaden und Adventfahrten mit der alten Museumsbahn sorgen für besinnliche Unterhaltung für die ganze Familie. Die traditionelle Handwerkskunst der Bewohner dieser unberührten und ursprünglichen Region erinnert im Advent daran, warum Weihnachten eigentlich gefeiert wird. Ein winterlicher Spaziergang durch die engen Gassen der Dörfer sorgt für eine zauberhafte Stimmung, die dem Erzgebirge auch den Beinamen “Weihnachtsland” einbrachte.

Die weltberühmte Volkskunst des Erzgebirges

Räuchermann

Räuchermann (Bildquelle: www.erzgebirge-palast.de)

Die traditionelle Holzschnitzerei war für die Bewohner der Region einst lediglich eine Freizeitbeschäftigung. Da der Bergbau allmählich zurückging, wurde die Fertigung von Spielzeug und Figuren aus Holz für die Menschen jedoch bald die wichtigste Einnahmequelle. Die Kunstwerke werden noch heute in Handarbeit durch Schnitzen, Drechseln und das zu Beginn des 19. Jahrhunderts in der Region erfundene Reifendrehen hergestellt. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die kunstvolle Holzverarbeitung perfektioniert und ist heute vor allem in der Vorweihnachtszeit einer der Hauptanziehungspunkte für viele Besucher des Erzgebirges. Im Advent zieren zahlreiche Holzpyramiden die Plätze der Dörfer und erinnern die Menschen an den Ursprung der Weihnachtsfeierlichkeiten. Durch die Wärme der Kerzen drehen sich diese kunstvoll gefertigten Holzskulpturen in der Dunkelheit und zeigen liebevoll und detailreich gestaltete Szenen wie die Verkündigung von Christi Geburt durch die Engel, Maria und Josef mit dem Jesuskind oder den Besuch der Heiligen Drei Könige. Weltberühmt sind auch der typische Weihnachtsschmuck, die kunstvollen Advent-Schwibbögen sowie die handgefertigten Miniaturen, Nussknacker, Puppen und Räuchermännchen, die die festlich erleuchteten Fenster der Häuser schmücken und an den Ständen der Weihnachtsmärkte oder im Internet (http://www.erzgebirge-palast.de/) angeboten werden.

Zauberhafte Weihnachtsmärkte im Erzgebirge

Doppelschwibbogen

Doppelschwibbogen (Bildquelle: www.erzgebirge-palast.de)

Das traditionelle Pyramidenanschieben gilt als Auftakt der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte, die auf den idyllischen Plätzen vieler Dörfer des Erzgebirges stattfinden. In den gemütlichen Holzbuden können Besucher nicht nur die kostbaren Kunsthandwerke erwerben, sondern sich auch kulinarisch verwöhnen lassen und sich durch den Geruch der gebrannten Mandeln und Räucherkerzen auf das Weihnachtsfest einstimmen. Unterschiedliche Naschereien wie beispielsweise die bunten Lebkuchen lassen Kinderherzen höher schlagen. Glühwein und deftige Hausmannskost wärmen die Besucher an kalten und stürmischen Wintertagen. Besonders der Annaberg-Buchholzer Weihnachtsmarkt und der Freiberger Christmarkt locken ab Ende November mit einem attraktiven und vielseitigen Unterhaltungsangebot für die ganze Familie.

Die traditionellen Bergparaden zu Weihnachten

Kugelrauchfigur

Kugelrauchfigur (Bildquelle: www.erzgebirge-palast.de)

In jedem größeren Ort des Erzgebirges finden in der Adventzeit die berühmten Bergparaden statt, die auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken und zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Region zählen. Ursprünglich wurden diese festlichen Paraden von den Bergarbeitern veranstaltet, um hohe Besuche willkommen zu heißen und ihren Alltag sowie ihre Bräuche auf eindrucksvolle Weise darzustellen. Die auffälligen Uniformen und die traditionelle Marschmusik ziehen auch heute noch zahlreiche Besucher in der Adventzeit ins Erzgebirge.

Schwibbogen

Schwibbogen (Bildquelle: www.erzgebirge-palast.de)

Nicht nur in der Vorweihnachtszeit bietet sich die Region für ein außergewöhnliches Erlebnis an, das perfekt auf den Heiligen Abend einstimmt. Die günstige geographische Lage dieses Mittelgebirges bietet der ganzen Familie auch nach den Feiertagen Spaß und Unterhaltung in einer idyllischen Schneelandschaft.

Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von Erzgebirge-Palast zur Verfügung gestellt. Bildrechte: www.erzgebirge-palast.de