Urlaubstipp: Sardinien mit dem Mietwagen erkunden

Sardinien (Italien), Rote Felsen von Arbatax

Sardinien, Rote Felsen von Arbatax © nicky39 - Fotolia.com

Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und gehört zu Italien. Die Hauptstadt dieser Region nennt sich Cagliari. Sardinien ist ein beliebtes Reiseziel und bietet ein paar sehr schöne Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt unter anderem der rote Felsen von Arbatax. Dieser besteht aus Porphyr und ragt vor dem Hafen der Stadt Arbatax aus dem Meer. Abgesehen davon befinden sich auf Sardinien vier beeindruckende Tropfsteinhöhlen, dazu gehören zum Beispiel die Grotta del Bue Marino, die nur mit dem Boot zu erreichen ist oder die Grotta di Nettuno. Im Norden Sardiniens liegt das Capo Testa. Hier können Touristen zum einen faszinierende Granitfelsen besichtigen als auch einen sehr schönen Leuchtturm sowie sich an kleinen Badebuchten entspannen. Wer sich für historische Ziele interessiert, wird von den zahlreichen byzantinischen und romanischen Kirchen von Sardinien begeistert sein. Vor allem in Nordsardinien befinden sich sehr sehenswerte Kirchen, die in unterschiedlichen Stilen erbaut wurden. Außerdem bietet die Insel viele kleine Bergdörfer, saubere Sandstrände und schöne ländliche Regionen.

Sardinien mit dem Mietwagen erkunden

Ein gemietetes Auto ist bei einem Urlaub nicht nur für Familien mit kleinen Kindern ein großer Vorteil, sondern auch für Erwachsene, die alleine, zu zweit oder in einer Gruppe reisen. Dadurch ist eine viel größere Mobilität vorhanden, um viele Sehenswürdigkeiten besichtigen zu können. Außerdem lassen sich mit einem Mietwagen versteckte Sensationen wie Buchten oder kleine Dörfer besichtigen, die in offiziellen Reiseführern oftmals nicht geschrieben stehen und eher versteckt liegen.

Tipps zur Mietwagenbuchung

Wer einen Mietwagen in Sardinien buchen möchte, sollte sich schon im Vorfeld Gedanken über eine Vermittlung machen. Da es oft sehr teuer ist spontan in Sardinien ein Auto zu mieten, lohnt es sich bereits von zu Hause aus zu buchen. Ein großes Problem ist nämlich, dass Mietwagen zur Hauptsaison eher knapp werden, sodass viele private Vermieter dies ausnutzen und die Preise sehr hoch schlagen. Für einen Mietwagen-Preisvergleich direkt von der eigenen Wohnung oder dem Haus aus, lohnt sich zum Beispiel die Internetseite www.mietwagen.de. Hier lassen sich die Preise von verschiedenen Anbietern vergleichen und auch der bevorzugte Autotyp gewählt werden, sodass das passende Angebot mit ein paar einfachen Klicks ausgewählt werden kann. Damit lässt sich von dieser Internetseite aus der Mietwagen günstig buchen.

Mietwagen-Location

Ein besonders angenehmer Vorteil der Buchung über die angegebene Internetadresse liegt darin, dass der Mietwagen direkt zum Ankunftsort gebracht wird und auch dort wieder abgegeben werden kann. Dadurch erspart sich der Interessent eine, teilweise sehr langwierige, Taxifahrt zu einem Autohaus und kann so den Urlaub direkt ohne Stress genießen. Bereits bei der Fahrt zur gewählten Unterkunft ist es möglich, Sardinien zu genießen. Auch auf dem Rückflug spart eine Rückgabe am Flughafen viel Zeit. So können auch die restlichen Minuten des Urlaubs ausgeschöpft werden.