Alle Ziele > Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund - © Martin Valigursky - Fotolia.com

Urlaub mit Hund – © Martin Valigursky – Fotolia.com

Wer einen Hund besitzt, wird jedes Jahr zur Urlaubszeit vor das gleiche Problem gestellt: wohin mit dem lieben Vierbeiner? Zu Freunden, den Eltern oder gar ins Pflegeheim für Hunde? Ob er dort wirklich gut aufgehoben ist, weit weg von seinen geliebten Menschen, ist eine andere Frage.

Heutzutage ist es aber gar nicht so selten, dass die Familie den Urlaub mit Hund gemeinsam unternimmt. Da die Zahl der Hundebesitzer immer weiter steigt, bieten die Touristenzentren verschiedene Möglichkeiten an, einen tierfreundlichen Urlaub zu verbringen.
Denn man ist zu der Einsicht gelangt, dass es genügend Menschen gibt, die spezielle Urlaubsorte suchen, die tierfreundlich ausgerichtet sind.

Ein Nordsee Urlaub mit Hund ist eine der Alternativen, die möglich sind. Es gibt sehr viele Angebote, unter denen man auswählen kann. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus wäre eine gute Idee. Dort ist die Hundefamilie frei und stört keine anderen Mitbewohner, wie das in einem Hotel oder einer Pension der Fall wäre. Der Hund kann bellen und herumtollen und hat seine helle Freude, wenn er bei seinem Frauchen und Herrchen bleiben kann, anstatt in einer öden Pflegefamilie lange auf die Heimkehr seiner Besitzer warten zu müssen. Der Vorteil von einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung besteht auch darin, dass von diesem Platz aus gute Touren geplant werden können. Bei einem Nordsee Urlaub mit Hund sind ausgiebige Strandspaziergänge oder Wattwanderungen mit dem Hund ein großartiges Erlebnis, bei dem nicht nur der Hund Spaß hat. Die ganze Familie kann sich an solchen Touren erfreuen und dem Hund zusehen, wie er durch die Pfützen des Watts tollt.
Und wenn man doch einmal alleine unterwegs sein möchte, kann der Hund in einem Ferienhaus auch mal gut und gerne ein paar Stunden alleine bleiben. Das ist nicht anders als daheim, und nach ein paar Stunden ist man sowieso wieder zurück.

Glücklicherweise ist die Zahl der Personen gestiegen, die spezielle Unterkünfte für Menschen mit Hunden anbieten und die nicht gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wenn ein Hund mitgebracht wird. Im Gegenteil haben viele Vermieter hier eine lukrative Marktlücke gefunden, indem sie eine Ferienwohnung extra für Tierliebhaber mit Hundeanhang für den Urlaub zur Verfügung stellen.
Das kommt den vielen Familien oder Singlepersonen entgegen, die jetzt nicht mehr mit schlechtem Gewissen alleine in den Urlaub fahren müssen, denn diese Tierfreunde können jetzt den Urlaub mit Hund verbringen. Das stärkt zudem die Bindung zwischen Mensch und Tier, wenn sie gemeinsame Unternehmungen erleben und zusammen viel Spaß haben können.