Orte, Lokale und Unterkünfte sowie ausgewählte  Touren und Wanderwege in Brandenburg (Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland)

Uckermark, Lübbesee

Uckermark, Lübbesee (Bild: pixabay.com)

Am 17. März 2021 erscheint ein neuer Band der Reisebuch-Reihe WOCHENENDER.  „Brandenburg: Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland“ zeigt auf 192 hochwertig  gestalteten Seiten die schönsten Orte, Lokale und Unterkünfte sowie ausgewählte  Touren und Wanderwege in der Region. Außerdem gibt es eine Übersicht über  Camping- und Stellplätze vor Ort.

Im Nordosten Berlins konnte sich die Natur ungehemmt ihren Platz bewahren. Und oft hat man sie ganz für sich allein. Eli Frenz, Herausgeberin der WOCHENENDER Reihe, ist begeistert: „Wie so viele Menschen habe ich Brandenburg lange unter schätzt. Vor allem die wilde, weite Uckermark und die angrenzenden Landkreise  haben alles, was man für kleine Stadtfluchten braucht: ursprüngliche Wälder,  beschauliche Dörfer und so viele Seen, Flüsse und Bäche, dass man beim Zählen  durcheinander kommt.“ 

Der aktuelle Band ist bereits Nummer acht der WOCHENENDER-Reihe. Zuvor sind  bereits die „Nordseeküste“, die „Ostseeküste“, die „Lüneburger Heide“, „Die Elbe“,  „Seen und Wälder um Hamburg“, „St. Peter-Ording und Eiderstedt“ sowie „Hofläden  und Manufakturen um Hamburg“ erschienen. Weitere Bände folgen.

Uckermark, Schloß Boitzenburg

Uckermark, Schloß Boitzenburg (Bild: pixabay.com)

Die WOCHENENDER sind Begleiter für Ausflüge und Kurztrips in Gegenden, die  nicht weit entfernt von großen Städten liegen. Für ein Wochenende oder länger. Zu  jeder Jahreszeit. Mit Freund*innen, der Familie oder allein. Alle Bände sind im Buch handel, in ausgewählten Concept Stores sowie über www.wochenender-buch.de  erhältlich. Außerdem gibt es das Reisebuch zum Runterkommen auch als Blog  sowie auf Instagram, Pinterest und Facebook.

WOCHENENDER – Brandenburg: Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland Erscheinungstermin: 17. März 2021

Bereits jetzt unter www.wochenender-buch.de vorbestellbar.

Klappenbroschur, 192 Seiten

Ladenpreis: 18 Euro, ISBN: 978-3-9822646-0-8