Alle Ziele > Fernziele > Kanarische Inseln > Gran Canaria, eine Kanaren-Insel zum Verlieben

Gran Canaria, eine Kanaren-Insel zum Verlieben

Gran Canaria, Kanarische Inseln: Sonne, Strand und Ferienspaß – davon träumen Touristen, die Gran Canaria, die drittgrößte der kanarischen Inselwelt, zu ihrem Reiseziel auserwählt haben. Jahr für Jahr suchen Millionen Urlauber das sonnige Eiland im Atlantischen Ozean auf, um auf der sogenannten „Insel des ewigen Frühlings“ eine erholsame und zugleich erlebnisreiche Ferienzeit zu verbringen.

Kanaren-Insel der Träume: Gran Canaria

Nach etwa vier Flugstunden setzen die Maschinen in Gran Canaria zur Landung an. Schon beim Anflug sind die faszinierenden Dünen von Maspalomas und die traumhaften Sandstrände zu sehen. Die Nähe zum afrikanischen Kontinent und das milde Klima machen die Insel zu einem begehrten Ganzjahresziel. Das ganze Jahr über sorgen angenehme Luft- und Wassertemperaturen für perfektes Urlaubswetter. Besonders schön ist es in der Zeit von Oktober bis Mai. Dann geht es auf der Insel beschaulicher zu als in den Hochsommermonaten und bis zum Januar hat sich auch die Natur erholt und grünt und blüht in den prächtigsten Farben.

Badespaß und Wassersportaktivitäten

Gran Canaria bietet sowohl Aktivurlaubern als auch Ruhe suchenden Gästen die idealen Urlaubsorte. Badespaß und Wassersportaktivitäten an den paradiesischen Stränden genießen und in das lebhafte Nachtleben des größten Touristenzentrums Playa del Ingles einzutauchen, ist vor allem bei jungen und jung gebliebenen Leuten beliebt. Hier gibt es neben langen Sandstränden auch unzählige Geschäfte, Vergnügungszentren sowie Restaurants, Bars und Diskotheken. Aufregende Ferientage lassen sich auch in der Inselhauptstadt Las Palmas verbringen. Die quirlige Altstadt Vegueta lädt mit ihren verwinkelten Gassen zum Flanieren ein und die Kathedrale Santa Ana ist auf jeden Fall sehenswert. Das Hafenviertel Santa Catalina, mit vielen attraktiven Bars und Klubs, hat als Zentrum des Nachlebens einen guten Ruf.

Urlaubsadresse für Romantiker

Puerto de Mogan

Puerto de Mogan

Puerto de Mogan ist eine Urlaubsadresse für Romantiker. Weiß getünchte Häuser, hölzerne und schmiedeeiserne Balkone sowie liebevoll gepflegte Gärten mit riesigen Hibiskus-Büschen und die zahlreichen Brücken über die schmalen Kanäle prägen das Gesicht des beliebten Hafenortes. Die Canarios sind stolz auf Puerto de Mogan und nennen ihr Dorf liebevoll „Klein Venedig“. Der flach abfallende Sandstrand, die kleine Fußgängerzone und das gelbe U-Boot „Yellow Submarine“, das einen Einblick in die Unterwasserwelt der Insel gibt, gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen in Puerto de Mogan.

Gran Canaria’s Bergwelt

Gran Canaria ist nicht nur als Badeinsel bekannt, sondern zieht auch Naturliebhaber und Wanderer in ihren Bann. Im Zentrum der Insel erhebt sich die majestätische Bergwelt mit dem 1.803 Meter hohen „Nebelfels“ Roque Nublo, dem Pozo de las Nieves und dem Cruze de Saucillo. Idyllische Bergdörfer wie Cruz de Tejeda, Juncalillo mit seinen Höhlenwohnungen oder das malerisch gelegene Dorf Artenara zählen zu den einzigartigen Besuchermagneten im Inselinneren. Immer wieder sorgen atemberaubende Aussichtspunkte für einmalige Fotomotive.

Gran Canaria lässt sich nicht im Eiltempo entdecken. Zwischen den endlosen Stränden und der bizarren Bergwelt eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für unvergessliche Urlaubstage und so wundert es nicht, dass sich immer mehr Besucher in die Kanareninsel verlieben und gern wieder kommen.